Italiano
English
Deutsch

Itinerari

Val di Gresta - Monte Creino Val di Gresta - Monte Creino
Die noch heute gut erhaltenen und zur Besichtigung freigegebenen militärischen Anlagen, gehörten von 1915 bis 1918 zur vordersten österreichisch-ungarischen Linie, die das Gebiet vom Gardasee mit dem vom Vallagarina verband. Lange Abschnitte der S... [....]

Forte delle Benne – das Kirchlein San Biagio Forte delle Benne – das Kirchlein San Biagio
COLLE DELLE BENNE Länge 8 Kilometer – Gehzeit 3 ½ StundenVom Fremdenverkehrsbüro - APT in Levico, Viale V. Emanuele, geht es zunächst auf der Viale Roma bergauf, dann wird links in die Via S. Biagio abgebogen. Nach etwa 400 Metern geht es bei d... [....]

Auf dem Trekkingpfad der Geschichte Auf dem Trekkingpfad der Geschichte
Die Hochebene Folgaria, Lavarone und Luserna ist vom 1. Weltkrieg gezeichnet. In erster Linie gibt es dort sieben österreichisch-ungarische Festungswerke, die den Mittelpunkt bei dem sogenannten „Krieg der Festungswerke“ bildeten. Wir befinden u... [....]

Monte Bondone Monte Bondone
Zu Beginn des Jahres 1900 befanden sich auf dem Monte Bondone schon zwei große, vom technischen Standpunkt aus gesehene, völlig unbrauchbare Militärkomplexe, die für die Verteidigung absolut nicht ausreichend waren. Generalmajor Anton Schiesser f... [....]

Pasubio – Die Überquerung der Schlachtfelder Pasubio – Die Überquerung der Schlachtfelder
Der Pasubio ist das imposanteste Massiv im südlichen Teil vom Trentino und war der Hauptkampfraum während des ersten Weltkrieges an der italienisch-österreichischen Front, das Sinnbild für den „weißen Krieg“.Die mit diesem Berg verbundenen E... [....]