Italiano
English
Deutsch








Presentation

Das Trekking der Festungen: Ein Streifzug durch die Fülle der Geschichte

Tipps, die sich an einem intelligenten und modernen Tourismus inspirieren, der Kenntnisse über Orte, Umwelt und die Geschichte der Menschheit vermittelt. Ein bewusst erlebter Tourismus, auf der Suche nach Werten und Inhalten, Begegnungen und Vergleichen.

Meiner Meinung nach ist dies eine außergewöhnliche Arbeitsperspektive für alle, die in den Berggebieten vom Tourismus leben und soziale sowie wirtschaftliche Wachstumsprojekte in die Tat umsetzen wollen, die für die Natur, die ansässige Bevölkerung, ihre Identität und vor allem für ihre Vergangenheit tragbar und ausgeglichen sind.

Wir alle müssen großen Respekt vor den Menschen aus den Bergen und ihrer Geschichte haben. Die Berge sind ein offenes, der Geschichte der Menschheit gewidmetes, Buch. Dies trifft sowohl auf die Berge im Trentino als auch auf die in aller Welt zu. Denn die Berge waren schon immer Lebensadern, Stätten der Begegnung und des Vergleichs zwischen dem Menschen und der Natur.

Auf den Bergen ist die Geschichte der Menschen „eingemeißelt“. Für uns, die Reisenden aus dem 21. Jh., meist hastig, zerstreut und oberflächlich, genügt es schon, Unruhe und Hektik über Bord zu werfen, die uns das Dasein schwer machen. Beim Wandern auf den Wegen verweilen wir ab und zu und lassen unsere Blicke schweifen, beginnen zu überlegen, nachzudenken und zu denken. Die Bergwelt ist eine seelenverwandte Dimension, eine Reise durch das Dasein.

Dies alles wird noch reicher an Werten und Inhalten, wenn die großen Ereignisse im Spiel sind, die vor 90 Jahren das Schicksal von Europa tiefgreifend gezeichnet und besiegelt haben. Denn hier, auf diesen Bergen, der Grenze zwischen der deutsch- und italienischsprachigen Welt, war der Konflikt ein markerschütterndes Gewirr aus unglaublichem Leid, Heldentum, Tragödien.

In diesem Sinne sind die Trekkings der Festungen des Kaisers - von den Fremdenverkehrsämtern Trento, Folgaria, Levico, Riva del Grada und Rovereto vorgeschlagen - ein wahrlich interessantes Angebot: Der intelligente und wahrnehmungsfähige Reisende bzw. Wanderer wird nämlich bei der Durchquerung dieser Gebiete Gelegenheit haben, die Gefühle derjenigen nachzuempfinden, die als direkt Betroffene diesen tragischen Konflikt bzw. dieses mörderische „Spiel“ vor nunmehr 90 Jahren an eigener Haut verspürten.

In keiner anderen Gegend der Alpen und in Europa gibt es eine derartig große, auf den Bergen realisierte Konzentration von Festungen und Befestigungswerken. Und deshalb wird ein Trekking durch die im Trentino errichteten Festungen des Kaisers zu einem Streifzug durch die Fülle der Geschichte, mit Blick auf die traumhaft schönen Dolomiten.


Reinhold Messner